Obstgarten

Über den Obstgarten
Mit dem ANNALINDE Obstgarten gehen wir den nächsten Schritt vom Gemeinschaftsgarten über die Stadtgärtnerei hin zum Streuobstbau in der Stadt. Am Bürgerbahnhof Plagwitz entwickeln wir in den nächsten Jahren eine urbane Streuobstwiese mit Fokus auf regionale und alte Obstsorten auf 3400 m² Fläche. Hier geht's zum Pflanzplan. Von Apfel bis Weißdorn wird es auf unserer Fläche viele verschiedene Obstarten als Hoch-, Mittel- und Niederstamm, Strauch, Kraut und Spalier geben. Begleitet wird dies durch standortangepasste Aussaaten von Wildblumen, Gräsern und Kräutern.

Aktueller Stand
Die Fläche ist eingerichtet und bleibt zunächst ein Ort wilden Wachstums, um der ruderalen, spontanen Vegetation die Möglichkeit zu geben, das aufgetragene Substrat in einen vitalen Boden zu verwandeln. Anlässlich des UN-"Jahres der Hülsenfrüchte" wird der Zaun, welcher die Fläche umgibt, u.a. mit Leguminosen berankt.

Essbare Stadt
Mit dem ANNALINDE Obstgarten soll in Zusammenarbeit mit den anderen Akteuren am Bürgerbahnhof Plagwitz (s.a. Obsthain) sowie im gesamten Stadtraum das Konzept der Essbaren Stadt auch für Leipzig etabliert werden.